Nicht-ohne-meinen-Ball.de
Banner
Home | Aktuell | Profil | Spielberichte | Fußball in ... | Kreisliga | Fotogalerie | Links | Impressum | Suche
Spielberichte
SV Meppen – Arminia Hannover 1:2

Vivaris-Arena, 6. August 2010, 1.650 Zuschauer

SV Meppen – Arminia Hannover 1:2„Fußball ist Drama.“ Stimmt genau, Günter Netzer. Fußball ist aber auch Freude, Fahnenpass, Melancholie, Tragik, Becherpfand, was Süßes und was mit Schokolade. Ach nee, das ist ja was anderes. Ganz sicher ist Fußball aber eins: Trauer. Dafür verbürgt sich niemand Geringeres als der SV Meppen.

weiter …
 
Real Unión Irún – Hercules Alicante 0:2

Estadio Gal, 19. Juni 2010, 5.000 Zuschauer

Real Unión Irún – Hercules Alicante 0:2Letzter Spieltag in der Liga Adelante – Zeit für große Gefühle. „Requiem o Gloria“ titelte das Stadionmagazin treffend. Übersetzt: Heute wird es Tränen geben. Fragt sich nur für wen.

weiter …
 
FC Suduroy – Vikingur Gřta 1:3

Vesturi á Eidinum, 16. Mai 2010, 220 Zuschauer

FC Suduroy – Vikingur Gøta 1:3Augenreiben, Luftanhalten, Notrufnummer – die Meldung auf der Homepage des FC Suduroy ist ein Schocker: Scheich Abdul Kalif Mushaaraf aus Dubai bietet dem Zweitligisten Tvøroyar Bóltfelag 20.000 Dirham in bar für die Namensrechte am Stadion Leikvøllurin. Der Platz soll dafür künftig Kamel Ground heißen. Ist es jetzt tatsächlich so weit? Hat der Tsunami arabischer Petrodollars etwa auch das Nordmeer erreicht? Ein Blick auf das Datum beruhigt. Der Eintrag über den Lokalrivalen stammt vom 1. April. Er beweist: Der Aufsteiger geht die neue Saison mit großer Gelassenheit und viel Humor an.

weiter …
 
EB/Streymur – AB Argir 2:1

Margáir, 13. Mai 2010, 270 Zuschauer

EB/Streymur – AB Argir 2:1Handgemalte Transparente, Zuschauer auf der Schafweide, in der Halbzeitpause Kaffee für lau und selbstgebackenen Kuchen – in der Vodafone deildin geht es familiärer zu, als es der prominente Hauptsponsor vermuten lässt. Dazu passend gibt es guten alten gefühlsechten Fußball. Beispielsweise von Alex José dos Santos.

weiter …
 
B68 Toftir – NSÍ Runavik 0:3

Svangaskardi, 12. Mai 2010, 320 Zuschauer

B68 Toftir - NSI RunavikDas Sinnbild tieftrauriger Traurigkeit ist der Eisbär. Der Eisbär ohne Eis, um genau zu sein. Der Heimat entfremdet, der Nahrung beraubt, dem sicheren Untergang geweiht, betrachtet er mit wehmütigem Blick eine ihm unverständliche Welt und wartet auf einen langsamen, qualvollen Tod. Traurig. Doch wie banal erscheint das Schicksal des Eisbären gegenüber dem Leben des Ndende Adama Gueye.

weiter …
 
KFC Uerdingen – VfB Homberg 2:3

Grotenburg Stadion, 28. April 2010, 2.110 Zuschauer

KFC Uerdingen – VfB Homberg 2:3Es hätte der große Abend des Aílton Gonçalves da Silva werden können. Stattdessen wurde es die Fortsetzung einer Tragödie. Toni, in der Winterpause als vermeintliche Tor- und Aufstiegsgarantie verpflichtet, saß nur auf der Bank – wie bei den vorangegangenen sieben Einsätzen für den KFC.

weiter …
 
FC St. Pauli – Hansa Rostock 2:0 (Normalversion)

Millerntor-Stadion, 28. März 2010, 19.146 Zuschauer

FC St. Pauli – Hansa Rostock 2:0Es gab eine Zeit, in der St. Pauli in weiß spielte. Weiß wie die Unschuld. Jetzt sind die Trikots braun. Und das sagt eigentlich schon alles.

weiter …
 
FC St. Pauli – Hansa Rostock 2:0 (Ultraversion)

Millerntor-Stadion, 28. März 2010, 19.146 Zuschauer

FC St. Pauli – Hansa Rostock 2:0St. Pauli-Präsident Corny Littmann ist Theater gewohnt. Schließlich betreibt er selber eins. Am Sonntag war am Millerntor nach langer Zeit mal wieder eine Premiere. Titel der Inszenierung: „Wenn die Totenköpfe Trauer tragen“.

weiter …
 
C.D. Aves – S.C. Covilha 3:0

Estádio do C.D. Aves, 14. März 2010, 840 Zuschauer

C.D. Aves – S.C. Covilha 3:0Sonntag. Ein Zweitliga-Spieltag in einer portugiesischen Kleinstadt. Der Parkplatz verlassen, das Stadion verrammelt, kein Mensch zu sehen. Das Leben steht still. Sollte nicht in einer Stunde Anpfiff sein? Erst die Guardia Civil zerstört die Ruhe. Zwei Wagen, acht Mann. Dann kommt die Feuerwehr. Bis die ersten Zuschauer erscheinen dauert es noch ein Weilchen. Ohne Hast machen sie es sich auf den sonnengewärmten Sitzen bequem.

weiter …
 
SC Braga – Rio Ave F.C. 1:0

Estádio AXA, 13. März 2010, 11.000 Zuschauer

SC Braga – Rio Ave F.C. 1:0„Bizarr“ sei das Stadion. So steht es im Reiseführer. Gemeint ist die außergewöhnliche Lage. Platz für eine Fußball-Arena hat die Natur an dieser Stelle nämlich nicht vorgesehen. hineingesprengt in das harte Gestein wirkt das Estádio am hügeligen Stadtrand von Braga so fremdartig wie Feivel der Mauswanderer im ARD-Presseclub.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

© 2007 - 2008 COCUYO Medien-Design